Initiative Herzklappe

Projekt „Einschnitte -  Wovon erzählt die Narbe auf dem Herzen?“

Viele Herzklappenpatient*innen, die sich einer OP am offenen Herzen unterziehen mussten, hadern mit der Narbe auf ihrem Brustkorb.

Sie verstecken oder ignorieren sie, lehnen sie ab, finden sie hässlich oder nicht-zu-ihnen-gehörig und schämen sich für dieses sichtbare Zeugnis der Verletzlichkeit.

Was kann die Narbe für den einzelnen Menschen sein, neben dem Zeichen einer großen Operation?

Wie kann sie von etwas Schmerzhaftem in etwas Gutes und Stärkendes transformiert werden?

Und - wie kann die Bildende Kunst diese Sachverhalte aufgreifen? 

Organisator: Initiative Herzklappe e.V.  - Gierkezeile 12 · 10585 Berlin

Die Arbeiten wurden im Januar 2024 in einem Buch veröffentlicht (siehe Vorschau) und werden später in einer Ausstellung präsentiert.